Mehr Lieferkettentransparenz für eine nachhaltige Wertschöpfung

 

22. Oktober 2020

Transparenz über mehrere Stufen der Lieferkette und ein vertrauensvoller Datenaustausch mit den Geschäftspartnern – wie können Unternehmen das umsetzen? In unserem Webinar „Mehr Lieferkettentransparenz für eine nachhaltige Wirtschaft“ haben wir dieses Thema gemeinsam mit Gabriela Zimmermann, geschäftsführende Partnerin bei ipu – fit for success, im Webinar am 22. Oktober 2020 beleuchtet. 

Viele mittelständische Unternehmen haben Probleme, ihre Lieferkette messbar nachhaltig zu optimieren und das Lieferantenmanagement über alle Ebenen transparent zu halten. Daher bewegt aktuell vor allem die Debatte um das Lieferkettengesetz den Markt und bringt das Thema Lieferkettentransparenz auf die Agenda. Schnell wird klar, dass es entlang der Supply Chain häufig an vertrauensvollen Daten mangelt. Gabriela Zimmermann erläutert in ihrem Vortrag, dass es häufig an einheitlich zertifizierbaren ISO-Standards für die Lieferkette fehlt. Gleichzeitig wird klar, dass Datentransparenz nicht nur das Qualitätsmanagement der Unternehmen erleichtert, sondern auch Wettbewerbsvorteile schaffen kann. Doch neben fehlenden Daten sind häufig auch die Prozesse ein Problem: viele Unternehmen fragen Zertifikate und Gültigkeitsnachweise noch per Telefon oder E-Mail einzeln bei ihren Partnern ab, was zu enormem Mehraufwand führt.  

Um dieses Problem zu lösen, müssen Unternehmen Schritt für Schritt ein digitales Ökosystem aufbauen, in dem sie mit ihren Partnern kommunizieren können – und in dem sie sich gleichzeitig nicht von zentralen Plattformanbietern abhängig machen. Als passende dezentrale Infrastruktur stellt evan-CEO Thomas Müller in seinem Vortrag die Software TRUST&TRACE vor: Müller stellt grundlegende Funktionen und Interface der Software vor und zeigt, wie Unternehmen mit TRUST&TRACE selbstverwaltete Netzwerke gemeinsam mit ihren Partnern aufbauen. Hier können Unternehmensstammdaten und Zertifikate sicher geteilt werden, gleichzeitig behalten alle Geschäftspartner zu jeder Zeit die Hoheit über ihre Daten. Unternehmen bekommen so Schritt für Schritt mehr Transparenz in ihre Lieferkette – und legen damit den Grundstein für eine messbar nachhaltige Wirtschaft. 

YouTube Video: Aufzeichnung Online-Seminar Teil 2 | Mehr Lieferkettentransparenz für eine nachhaltige Wertschöpfung

NEUIGKEITEN VON TRUST&TRACE

Sie können sich jederzeit abmelden. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung

Subscribe to the TRUST&TRACE newsletter. Read more in our privacy policy

Sie haben das Webinar verpasst? Eine Aufzeichnung inklusiver aller Fragen aus dem Plenum finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.

Sie interessieren sich dafür, wie Ihr Unternehmen von TRUST&TRACE profitieren kannVereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit unseren Produktexperten per Mail an [email protected] 

Milan Schlegel
PR Manager and Content Creator | [email protected] | +49 176 47161036